4 Sterne Bücher

Book Of Lies

[4/5]

Book Of Lies

Teri Terry

Gebundene Ausgabe

17,95€

Coppenrath Verlag

Quinn und Piper sind Zwillinge, doch sie sind sich noch nie begegnet. Erst als ihre Mutter bei einem tragischen Unfall stirbt, treffen sich die Schwestern auf der Beerdigung. Piper ist begeistert und fasziniert. Für sie ist Quinn der Schlüssel zu einem uralten Familiengeheimnis. Doch Quinn ist voller Misstrauen. Warum wurde sie ihr Leben lang von ihrer Schwester ferngehalten? Schlummert in ihr tatsächlich eine dunkle Seite, vor der sie ihre Mutter und Großmutter immer gewarnt haben? Ist sie eine Gefahr für Piper? Während Quinn ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, vergräbt sich Piper immer tiefer in die Mythen und Prophezeiungen, die sich um ihre Familie ranken – und tritt damit ein Inferno los.

Sofort, als ich dieses Leseexemplar in der Hand hielt, fand ich es von vorne bis hinten ansprechend. Das Cover herausstechend, der Klappentext sehr ansprechend. Und ich hatte Lust, gerade in diesen wechselhaften Herbsttagen, mich gemütlich in eine Decke einzumummeln, und Book Of Lies genießen. Ich wollte mal wieder eine schöne Kriminalgeschichte lesen, sowie ich das Buch nach dem Klappentext eingeschätzt hatte. Ich fand die Grundidee, mit den Zwillingen, dem einen guten Mädchen, das gut aufgewachsen war und von ihren Eltern geliebt wurde, und dem bösen Mädchen, der Gefahr, dem eingeperrten und gebrochenen Mädchen, das von ihrer Großmutter schlecht behandelt wurde. Und die eines Tages aufeinander treffen sollten, denn die Mutter der beiden war gestorben. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach der Vergangenheit der Mutter, und schließlich muss eine von ihnen feststellen, dass die andere lügt. Sehr spannend. Flottes Tempo, man flog quasi durch die Seiten. Beinah unvorhersehbar und mit zahlreichen Wendungen, man weiß wirklich bis zu den letzten Kapiteln nicht, wer die Lügnerin ist. Die Autorin schafft es brilliant, die richtige Atmosphäre aufzubauen. Die Charaktere sind sehr lebendig beschrieben, und auch der packende Schreibstil der Autorin sehr angenehm. Doch der Roman kippt langsam, dem Ende nahend, in die Fantasy-Richtung. Dabei finde ich, hat dieses Buch keine fantastischen Elemente nötig. Es kam mir etwas unpassend vor, dass dieses detektivische, mysteriöse Jugendbuch in ein Fantasy-Kostüm gesteckt wird. Das Ende jedoch fand ich wieder sehr überraschend, und gelungen.

Humor

Spannung •••

Action ••

Gefühl •

Fazit:
Book Of Lies ist ein rundum gelungener Jugendroman, der ein spannendes Grundthema hat, auch wirklich gute Stimmung erzeugt, jedoch mit unnötigen Fantasy-Elementen zugetextet wurde.

Bewertung:

Da sich das Buch für mich nicht richtig in ein bestimmtes Genre einordnen lässt, achtet hier bitte auf die Gesamtwertung.

Genrewertung: 7/10

Gesamtwertung: 8/10

#Mystery #Fantasy