Eurovision 🌍 Musik

»SUGAR« – Natalia Gordienko (Moldawien🇲🇩)

Es gibt jedes Jahr immer wieder kleinere „guilty pleasures“ – Songs, die man eigentlich gar nicht mögen möchte und es aus irgendeinem unerklärlichen Grund trotzdem tut. Der Bubblegum-Popsong „SUGAR“ aus Moldau ist ein solches für mich! Während Natalia Gordienko letztes Jahr mit der etwas belanglosen Ballade „Prison“ an den Start gehen und den Pokal erringen wollte, gibt es 2021 ein kunterbuntes und knalliges Musikvideo, bei dem man schon vom bloßen Hinschauen Diabetes bekommt.

Es ist zwar kein Stück, hinter dem eine spannende Message steht oder dem man seine lyrische Tiefe zugutehalten kann, aber: Eines, das verdammt viel Spaß macht. Und das könnte sich in dieser Zeit, in der wir in der grauen Alltagssuppe zu ertrinken drohen, gut machen. Die Melodie geht schnell ins Ohr, die Musikerin hat Spaß an dem, was sie tut, und der Drop ist so außergewöhnlich, dass er sofort süchtig macht. Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche und farbenfrohe Performance!

Der Eurovision Song Contest

Ein europäischer Musikwettbewerb mit jährlich 200 Millionen Fernsehzuschauer*innen – der „Eurovision Song Contest“ (ESC) ist eine meiner größten Leidenschaften der letzten Jahre und ich möchte meine Faszination nach außen weitergeben!🌍🧡

Nachdem das weltweit größte Musikspektakel letztes Jahr coronabedingt entfallen musste, versammeln sich dieses Jahr 41 teilnehmende Länder in Rotterdam, um die Musik zu feiern!🙏❤️

→ Hier findest du meine persönliche Rankingliste zu allen bisher erschienenen Beiträgen!🌞

Eurovision Spotify-Playlists:

»Eurovision 2021«

»eurovision bops«