Eurovision 🌍 Musik

»The Ride« – RAFAŁ (Polen 🇵🇱)

Polen ist in Eurovision mit Ausnahme weniger Songs (wie Michał Szpaks „Color Of Your Life“) ein von Pechsträhnen heimgesuchtes Land: Nur selten gelingt den Kandidat*innen der Sprung ins große Finale. Lange hat sich der zuständige Fernsehsender bedeckt, bis der polnische Sänger Rafał Brzozowski als diesjähriger Kandidat bekannt gegeben wurde.

Neben dem zu dominanten Autotune-Effekt auf dem Gesang tut „The Ride“ klanglich niemandem weh und Teile des Chorus bleiben beim Hören sogar hängen. Dennoch klingt der Song von der ersten Sekunde an uninspiriert und abgekuppelt von tausenden Hits, die derzeit das Radio hoch- und runterlaufen. Der Sänger hat wenig Charisma, die Inszenierung ist öde – und stark angelehnt an die 80er-Jahre-Welle, die die Musikindustrie überrollt und momentan von „The Weeknd“ angeführt wird. Insgesamt wird dieser Beitrag beim ESC vermutlich untergehen.

Der Eurovision Song Contest

Ein europäischer Musikwettbewerb mit jährlich 200 Millionen Fernsehzuschauer*innen – der „Eurovision Song Contest“ (ESC) ist eine meiner größten Leidenschaften der letzten Jahre und ich möchte meine Faszination nach außen weitergeben!🌍🧡

Nachdem das weltweit größte Musikspektakel letztes Jahr coronabedingt entfallen musste, versammeln sich dieses Jahr 41 teilnehmende Länder in Rotterdam, um die Musik zu feiern!🙏❤️

→ Hier findest du meine persönliche Rankingliste zu allen bisher erschienenen Beiträgen!🌞

Eurovision Spotify-Playlists:

»Eurovision 2021«

»eurovision bops«